Vulva Watching

Das Vulva-Schauen ist ein kraftvolles Ritual und in vielen alten Kulturen zu finden. Das Zeigen der Vulva konnte die Herzen der Menschen öffnen, sie zum Lachen bringen und sie segnen.

Vulva Watching

Vielleicht hast du noch nie andere Vulven betrachtet?

Vielleicht empfindest du Scham?

Vielleicht bist du einfach neugierig?

Vielleicht möchtest du nach einer Geburt deine Vulva würdigen?

Vielleicht hörst Du auch einfach den Ruf, dich in einen Frauenkreis zu begeben und dich zu zeigen?

Vielleicht bist du neugierig, weißt aber noch nicht ob du dich trauen wirst, dass ist völlig inordnung.

Das Vulva Watching ist ein sicherer Raum zum wertschätzenden Schauen und Nachfühlen, für Wut, Tränen und Gelächter und um gemeinsam die Einzigartigkeit der verbundenen weiblichen Kraft zu spüren.

NEUE TERMINE, SEHR SPONTAN!

Wann:

Am Samstag den 18.9.21

von 10:00 – 12:30 / 13 Uhr und

von 16:00 – 18:30/ 19 Uhr 

Maximal  6 – 7  Teilnehmerinnen pro Session. 

Wo:

Im Allmende Seminarraum

Bornkampsweg 36

22926 Ahrensburg

HVV: U1 Station Buchenkamp 

https://www.allmende-seminarraum.de/anfahrt/

Energieaustausch:

Nach Einkommen, Richtwert 35 – 55 Euro 

Anmelden unter:

johannadebes@gmail.com 

Mitbringen:

– einen Gegenstand, spontan ausgewählt, der im Moment eure Weiblichkeit repräsentiert

– ein großes Handtuch oder Lunghi.

– eine Blume oder etwas anderes aus der Natur zu Ehren einer anderen Vulva.

– einen negativen Corona Selbsttest

Ablauf:

Wir beginnen mit einem Frauenkreis.

Dann werden wir unseren Körper mit Tönen und Bewegungen aufwecken und massieren.

Nach einer kleinen Pause beginnen wir mit dem eigentlichen Vulva Watching Ritual.

Anmerkung: Im Vulva Watching Workshop finden keine gegenseitigen Berührungen statt.

Menstruation:

Sprecht mich gerne an, wenn ihr Hemmungen habt aufgrund eurer Menstruation. Sie ist wirklich kein Ausschlusskriterium um teilzunehmen!!!!!

Ich freue mich auf euch!